Werkstatt Angel Azul

In der Werkstatt Angel Azul werden hauptsächlich Schmuckstücke aus Baumwolle hergestellt. Die Designerin Chris zeigt den Frauen, wie der Schmuck hergestellt wird. Die Frauen produzieren den Schmuck zumeist zu Hause. So können die alleinerziehenden Mütter sich ihren eigenen Lebensunterhalt verdienen. Es arbeiten fast 90 Frauen für Angel Azul. Ein bis zweimal in der Woche kommen sie in die Werkstatt, um ihre hergestellten Produkte abzugeben und neue Designs zu besprechen. Ziel der Geschäftsleitung von Angel Azul, dem Ehepaar Chris und Eduardo ist es, den Frauen eine soziale Absicherung zu geben und deren Kindern eine gute Bildung zu ermöglichen. 

Bevor eine Mitarbeiterin bei Angel Azul anfängt zu arbeiten, wird großen Wert auf die Prüfung ihrer Situation gelegt um einen Missbrauch des sozial ausgerichteten Erwerbs zu verhindern.

Werkstatt Tierra Colombiana

Jorge Cuellar ist 32 Jahre alt und führt seit einigen Jahren seine eigene Werkstatt in Medellin.

Er kommt ursprünglich aus dem Süden Kolumbiens und ist dort bei seiner Mutter aufgewachsen. Er arbeitete als Weber und eignete sich später eigenständig Schmuckdesign an. Mittlerweile verkauft Jorge gemeinsam mit seiner Halbschwester Louisa in einem kleinen Ladenlokal in Medellin seine Schmuckstücke, die er selbst entwirft und die von zwei alleinerziehenden Müttern hergestellt werden. Die Arbeitszeit der beiden Frauen beträgt 6 Std. täglich, doch zahlt ihnen Jorge den Vollzeit-Tariflohn. In den vergangenen Jahren erhielt er bereits drei verschiedene Auszeichnungen und Preise: für soziales Engagement, wirtschaftliche Transparenz und hervorragendes Schmuckdesign.